Poster zum Ausdrucken

50 Ideen einen Smalltalk zu starten

Lesezeit: 1 Minute | von Gabriela Meyer | 19.12.2021

In Deutschland sprechen die Menschen in Zügen, Bussen oder Wartezimmern kaum miteinander. Dialoge bei geselligen Anlässen klingen häufig nüchtern, kurzangebunden und geschäftsmäßig.

Viele Menschen ziehen sich mit Kopfhörern in ihre eigene Welt zurück, wenn sie unterwegs sind.

Smalltalk gilt als oberflächliches Geplänkel. Nicht wenige rümpfen darüber die Nase und nutzen ihn im Job nur als Mittel zum Zweck.

Die Meinung, er sei nur seichte Konversation, vertane Zeit, banal und oberflächlich ist weit verbreitet.

Verspielte Gespräche, die nicht in die Tiefe gehen, gelten als wertlos und überflüssig. Man kommt gerne direkt zur Sache.

Dabei steht er am Anfang jeder Kommunikation, bricht das Eis zwischen Fremden und ist ein Türöffner für neue Bekanntschaften.

So mancher hat regelrecht Angst vor Smalltalk und wünscht sich in meinen Seminaren fertige Sätze zum Auswendiglernen. Fertige Sätze werde ich hier nicht liefern. Aber ein sonniges Poster zum Ausdrucken.

Nutzen Sie das Poster als Spickzettel oder hängen Sie es dort auf, wo es gerade als Inspirationsquelle für leichte Konversation gebraucht wird.

Smalltalk ist keine verlorene Zeit. Er kann inspirieren, beflügeln, neue Kontakte entstehen lassen.

Schreiben Sie mir gern, welche Eisbrecher Sie nutzen oder welche interessanten Kontakte und Erlebnisse Ihnen schon eine lockere Plauderei gebracht hat. Ich freue mich immer über gute Ideen!

Herzliche Grüße

Gabriela Meyer


In meinem Buch „Modern Life Etikette. Moderne Umgangsformen, erfolgreiche Selbstpräsentation und digitale Etikette“  habe ich sehr ausführlich über die Funktion und Möglichkeiten von Smalltalk geschrieben. Hier geht es zu meinem Ratgeber „Modern Life Etikette“ , erschienen 2020 im Humboldt Verlag. Er ist in jedem Buchladen sowie online erhältlich.